Was ist drin?

Unser Schweizer Knoten ist ein Pain paillasse. Pain paillasse bedeutet soviel wie „Strohmattenbrot“. Das soll heißen, dass sich der Bäcker wegen der langen Teigruhezeit von mindestens 24h noch einmal auf seine Matte legen und ein Schläfchen machen könnte. Durch die extrem lange Teigruhe erhält das Gebäck ein wunderbares Aroma. Wie bei gutem Käse bilden sich beim Pain paillasse große „Löcher“ in der Porung, die als besonderes Qualitätsmerkmal anzusehen sind. Im heißen Ofen bildet sich dann die schöne Kruste. Das Gebäck ist außen knusprig und innen saftig.

Der Schweizer Knoten bleibt mehrere Tage frisch und behält dabei sein volles Aroma. Zu Hause kurz im Backofen wiederbelebt schmeckt es auch am zweiten und dritten Tag wie frisch gekauft. Es schmeckt wunderbar aromatisch und passt eigentlich zu allem - pur, belegt oder als Beilage zu Suppen und Salaten.

Zutaten (ALLERGENE sind großgeschrieben):
WEIZENMEHL, Wasser, Hefe, Jodsalz

Allergene: GLUTEN

Besonderheiten: vegan

Nährwertangaben

100g Gebäck enthalten durchschnittlich: Brennwert: 198 kcal bzw. 831 kJ
Eiweiß: 7,3g
Kohlenhydrate: 39,9g
Fett: 0,7g
Broteinheiten: 1 BE entspricht: 30,5g

Zurück zur Übersicht

Zurück